2-kranz getriebe

Der Platz für Geistesblitze, Hirngespinste und Schnapsideen!
Antworten
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

2-kranz getriebe

Beitrag von smashIt »

dieses getriebe ist im grunde ein planetengetriebe mit einem 2. kranz (daher der name). der erste kranz steht still, während der 2. als abtrieb fungiert

2KranzGetriebe.png
2KranzGetriebe.png (76.67 KiB) 1210 mal betrachtet

die planetenräder bestehen aus 2 abschnitten mit um 1 verschiedener zähnezahl. allerdings profilverschoben auf den gleichen wälzkreisdurchmesser.

durch die unterschiedliche zähnezahl der beiden abschnitte kommt es beim abrollen des planeten auf dem ersten kranz zu einer verschiebung des 2.kranzes gegenüber dem 1.. und zwar um einen zahn je planetenumdrehung.

dadurch das die planeten im 2. abschnitt nur noch mit dem kranz im eingriff stehen sind sowohl die verzahnung als auch die lagerung der planeten höher belastet als beim klassischen planetengetriebe.



berechung mit einem kleinen beispiel habe ich hier durchgeführt:

2KranzGetriebe.jpg
2KranzGetriebe.jpg (54.66 KiB) 1201 mal betrachtet

prinzipiell ist es auch möglich die beiden kränze mit unterschiedlichem modul oder zähnezahl auszuführen. auch eine kombination mit meinem planetengetriebe mit erhöhter übersetzung ist möglich



diese erfindung steht unter der FOL
Zuletzt geändert von smashIt am 2006-07-23 00:08:26, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

Re: 2-kranz getriebe

Beitrag von smashIt »

wills nur noch festhalten (spät aber doch ;) ):



es is natürlich auch möglich die zähnezahl der beiden planetenhälften gleich zu lassen und den 2. kranz um einen zahn abzuändern

dadurch ergibt sich ein zahn verschiebung je umlauf der planetenräder (also eine nochmalige steigerung der übersetzung)
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Antworten