Kamera-Adapter für Mikroskop-Objektive

Eigene Ideen werden Wirklichkeit.
Antworten
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

Kamera-Adapter für Mikroskop-Objektive

Beitrag von smashIt »

wie der titel vermuten lässt, geht es darum ein mikroskop-objektiv an eine kamera anzuflanschen.

dafür braucht man:
  • ein objektiv für 160mm tubuslänge
  • einen kameradeckel
  • ein 40mm abflussrohr
  • und einen passenden stopfen dafür
  • rotes klebeband (zur not geht auch ein roter stift)
Mikro_1.jpg
Mikro_1.jpg (44.45 KiB) 2266 mal betrachtet

als erstes wird in den stopfen ein loch mit 19,5mm gebohrt:

Mikro_2.jpg
Mikro_2.jpg (35.16 KiB) 2214 mal betrachtet

in dieses wird dann das objektiv eingeschraubt (wenn man den rand des loches mit einer lötlampe anwärmt, geht es leichter :) ):

Mikro_3.jpg
Mikro_3.jpg (36.02 KiB) 2283 mal betrachtet

jetzt wird ein 40mm loch in den kameradeckel gedreht:

Mikro_4.jpg
Mikro_4.jpg (61.11 KiB) 2190 mal betrachtet

und jetzt gibtes was zum rechnen ;)

das objektiv liefert ein zwischenbild 150mm von seinem flansch entfernt.
das müssen wir jetzt deckungsgleich mit dem sensor bekommen.
bei nikon is das auflagemass 46,5mm.
das heist, dass wir für nikon vom flansch des objektives bis zum bajonett 103,5mm haben müssen.
bei mir war das rohr dann endgültig 106mm lang.

Mikro_5.jpg
Mikro_5.jpg (38.59 KiB) 2140 mal betrachtet

der objektivdeckel wird jetzt mit sekundenkleber am rohr festgeklebt.
nachdem er gut getrocknet ist, wird alles zusammengesteckt:

Mikro_6.jpg
Mikro_6.jpg (32.59 KiB) 2370 mal betrachtet

und jetzt der grosse test :D

die kante eines grashalms:

Mikro_7.jpg
Mikro_7.jpg (52.29 KiB) 2588 mal betrachtet

test bestanden würd ich sagen :D

also bekommt es das qualitätssigel eines grossen japanischen druckerherstellers, und darf sich L schimpfen ;)

Mikro_8.jpg
Mikro_8.jpg (71.2 KiB) 2482 mal betrachtet
Zuletzt geändert von smashIt am 2010-04-09 22:56:15, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

Re: Kamera-Adapter für Mikroskop-Objektive

Beitrag von smashIt »

und noch ein foto, dass ich gerad gemacht habe:

IC_1.jpg
IC_1.jpg (435.9 KiB) 2757 mal betrachtet

ich glaube, jetzt muss ich dann wirklich auf ein ordentliches mikroskop mit fototubus sparen ;)
Zuletzt geändert von smashIt am 2010-04-10 03:48:41, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

Re: Kamera-Adapter für Mikroskop-Objektive

Beitrag von smashIt »

und ein käferbein, dass ich heut gefunden habe:

Kaeferbein_1.jpg
Kaeferbein_1.jpg (69.8 KiB) 2475 mal betrachtet

mal schauen, ob ich das objektiv auf ein 4x umtauschen kann.
bei 10x is die tiefenschärfe schon unangenehm klein...
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Benutzeravatar
smashIt
Beiträge: 171
Registriert: 2004-11-29 21:52:30

Re: Kamera-Adapter für Mikroskop-Objektive

Beitrag von smashIt »

heute habe ich mir mal ein moos-blatt vorgenommen:

Moos_1.jpg
Moos_1.jpg (334.07 KiB) 2357 mal betrachtet

als maske hab ich ein stück alufolie mit loch verwendet, über das von hinten das blatt mit einem stück tixo geklebt wurde.
beleuchtet habe ich mit einer led-taschenlampe.

ich glaub die kleinen flecken sind bereits die einzelnen zellen, aber da muss ich mich noch schlau machen...

-----edit-----

ist jetzt übrigens ein 4x objektiv.
Zuletzt geändert von smashIt am 2010-05-15 04:06:37, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
Chris

Bildung ist das, was uns vom Tier unterscheidet.
Antworten